Franz Michael Felder – Materialien für den Unterricht

Hinweise zur Arbeit mit dem Vorarlberger Schriftsteller in der Schule


Es liegt ganz allgemein im Interesse und ist die erklärte Aufgabe des Franz-Michael-Felder-Vereins, für das Bekanntmachen und die Verbreitung der Werke und der Anerkennung der Leistungen des Vorarlberger Schriftstellers Franz Michael Felder (1839 bis 1869) zu sorgen. Eine – womöglich sogar sehr nachhaltige – Möglichkeit, zur Beschäftigung mit dem Dichter anzuregen oder junge Menschen dafür zu begeistern, ist zweifellos die Arbeit in der Schule: Wo interessante Begebenheiten und Texte auf die Neugier und Offenheit von jüngeren oder auch schon älteren SchülerInnen treffen, ist schon so manches Schöne entstanden und hat einen, vielleicht sogar das spätere Leben oder Interesse prägenden Eindruck hinterlassen.

Bei Rückfragen oder zur Abklärung von möglichen Unklarheiten können Sie sich jederzeit und gerne per Email an Dr. Birgit Feierl (birgit.feierl@gmx.at) wenden.

Hintergründe | Entstehung
An- und Verwendung
Kommentar zu den Materialien | Download der Materialien
Alle Materialien und Erklärungen auf einmal downloaden

Frau Emmanuelle Aurenche-Beau von der Universität Lyon 2 arbeitet derzeit mit ihren Studenten über Franz Michael Felders „Aus meinem Leben“. Sie war so freundlich, uns Ihre Arbeitsvorschläge zur Verfügung zu stellen.
Arbeitsmaterialen zu Felders „Aus meinem Leben“